Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Control-Center
Allgemein
 
Maus-Einstellungen
Zeitvariationen
Pausenfunktion
Permanenz speichern
Stückfaktor
TimeOut-Warnung
Differenzspiel
SpeedUP
Limit-Breaker
Dokumentation - Controlcenter - Maus-Einstellungen
Kurzinfo

In diesem Abschnitt steuern Sie das Verhalten der Maus.
Um den RoulettePiloten etwas "menschlicher" und damit unauffälliger zu gestalten, können die Maubewegungen zeitlich variiert w erden, damit er nicht immer starr mit gleichem Rhythmus setzt.

Die angegeben Werte sind von-bis-Werte, d.h. das Programm wählt per Zufall einen Wert innerhalb des gewählten Bereiches aus. Dadurch ergeben sich immer unterschiedliche Reaktionszeiten der Maus.

Ist die Maus zu schnell eingestellt, kann es passieren, das die Maus auf eine Position im Casino klickt, aber das Casino selbst noch gar nicht so weit ist, diesen Klick zu verarbeiten, Es würden dann Klicks "verschluckt" werden. Tasten Sie sich nach Möglichkeit von den langsameren Werten an die schnelleren heran und überprüfen Sie am besten im FunModus ob die Klicks auch das Casino erreichen.

Stellen Sie die Mausgeschwindigkeit nicht zu schnell ein, denn sonst kann es passieren, das Klicks verloren gehen, weil das Casino noch nicht bereit ist für die Eingabe. Die Folge wäre. das Chips nicht gesetzt werden, oder das Klicken auf Buttons keine Auswirkung haben.
Maus-Zeiten
Zeit vor Klick
Dies ist die Zeit die vergehen soll, vom Setzen der Maus auf eine Position (z.B. das Drehen-Button), bis der Klick erfolgt. Dies ist wichtig bei langsameren Rechnern, damit das Casino auch "merkt" das die Maus auf eine Bestimmte Position gesetzt wurde. Im Allgemeinen werden dann in den Casinos die Positionen optisch markiert. (z.B. verändert das Drehen-Button leicht seine Farbe.
Zeit nach Klick
Ist der Klick erfolgt, also die Maustaste wurde losgelassen, bleibt der Mauszeiger noch etwas bei der aktuellen Position, ehe es zur nächsten geht. Diese Zeit stellen Sie hier ein.
Zeit Maus-Taste
Dies ist die Zeit, wie lange die Linke Maustaste gedrückt gehalten werden soll
 
Optionen
Mausspur
Im Normalfall wird die Maus auf die einzelnen Positionen "gesetzt". D.h. Der Mauszeiger hobst von Feld zu Feld.
Ist diese Option markiert, so bewegt sich der Mauszeiger sichtbar von einer Position zur anderen, genauso, als wenn Sie diese mit der Hand führen.
Für die Geschwindigkeit sind die Werte maßgebend.

Step:
Wird die Mau z.b. um 400 punkte von Rechts nach Links bewegt, so würde bei einem Step von 1, bei jedem Bildpunkt mit der angegebenen Wartezeit angehalten. Geben Sie einen Step von 10 ein, so nur bei jedem 10. Punkt (also über 40 Zwischenschritte). Je kleiner der Stepwert ist, um so langsamer ist die Maus.

Zeit / ms:
Dies ist die Zeit, bei der der Mauszeiger bei jedem Zwischenschritt warten soll.
Maus sperren
Diese Option sollten Sie aktivieren. Denn es kann sein, das der RoulettePilot gerade setzt, während sie mit der Maus hantieren. Wurde der Mauszeiger z.B. auf Rot gesetzt, und Sie bewegen die Maus per Hand, bevor geklickt wurde, kann es sein, das er dann auf einer ganz anderen Stelle ist. Sie sollten generell die Maus "in Ruhe" lassen, während dem automatischem Setzen.
Interne Maus
Ist diese Option markiert, so wird nicht der "normale Mauszeiger" zum setzen in den Casinos verwendet, sondern das Casino erhält die Befehle per Programm. Durch diese Option steht ihnen die Maus während dem Setzen zur freien Verfügung und kann beliebig verwendet werden, da sie für das Spiel keine Bedeutung mehr hat.
Sicherheitsklick
Werden aufgrund z.B. der Rechnergeschwindigkeit oder einer langsamen Grafikkarte Chips nicht gesetzt (es wird geklickt, aber die erscheinen nicht auf dem Tisch), dann sollten Sie diese Option markieren.
Hier wird die Maus erst ein paar Pixel neben der eigentlichen Klickposition positioniert, etwas gewartet (Zeit vor Klick) und dann erst die endgültige Position angefahren.
Dadurch hat das Casino Zeit zu registrieren, das die Maus sich über dem Tisch befindet.