Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Bedienung
Menüleiste
Die Iconleiste
Das Auswahlbutton
Das Balkendiagramm
Die Fenster
Drag&Drop
Zahleneingabe
 
Player&Container
Einstellungen weitergeben
Dokumentation - Bedienung - Iconleiste
Allgemeines
In der täglichen Arbeit mit dem RoulettePilot  und deren Module, werden im wesentlichen immer die gleichen Aufgaben auftreten. Da werden Signale erstellt, werden Positionen zum Testen festgelegt, bei den Playern immer eine Progression und der PlayerLimiter usw.

Um Ihnen die Arbeit so leicht wie möglich zu gestalten, wurde in allen Modulen das Erscheinungsbild gleich gehalten, sodass Sie sich, wenn sie einmal die Arbeitsweise eines Modules verstanden haben, schnell mit den anderen zurecht kommen.

Der Aufbau


Die Modulgruppennamen werden angezeigt

So wie auf der linken Seite, werden Ihnen nie alle Modulgruppen ein einer Iconleiste eines Modules erscheinen. Dies ist nur als Beispiel hier aufgeführt, um eine Übersicht zu erhalten, welche Gruppen und deren Icons vorhanden sind.

Die Iconleiste teilt sich im wesentlichen in 2 Bereiche. Einen oberen, indem die Symbole der Modulgruppen wie Signale, Setzer, Posmarker usw. angeordnet sind, und dem unteren Teil in dem entweder der Name des aktuell gewählten Modules oder, falls vorhanden, der gespeicherte Presetname.

Auch erhalten Sie bei den Icons kleine Zusatzinformationen, die je nach Situation eingeblendet werden. So sehen Sie im linkem unterem Bild, das beim Setzer 6 Felder belegt sind, bei der Permanenz die eingestelle Mindestanzahl nicht vorhanden ist, und der PlayerLimiter aktiviert wurde.

Sie können die Module von einem Player, Signal oder Analyse zum anderen u.a. via Drag&Drop übertragen. Dazu klicken Sie mit der Maus z.B. auf das Signal und ziehen diese dann in einem anderen Modul auf das gleiche Symbol. Es wird dort dann das gewählte Modul mit all seinen Einstellungen übernommen.


Die PreSet-Namen werden angezeigt
Die Symbole der Iconleiste
In jedem Modul bedeuten gleiche Symbile in der Iconleiste immer die gleichen Modultypen. So sollten Sie sich schnell zurechtfinden. Hinter diesem Symbol verbirgt sich immer ein Signal
Dieses Symbol kennzeichnet einen Setzer
Ein Posmarker verbirgt sich hinter diesem Symbol
Dies ist das Symbol für den Permanenzlimiter
Hier finden Sie immer die Progression
Das Bild kennzeichnet den PlayerLimiter
Ändern der Einstellungen eines Modules
Fahren Sie mit der Maus über die kleinen Bilder, so wird das aktuell gewählte gesondert hervorgehoben (wie hier im Bild die Progression). Auch erscheint ein kleinen Sternchen als Symbol für die Presets.

Sie können durch Klick auf das Icon das entsprechende Modul aufrufen, um Ihre gewünschten Einstellungen vorzunehmen. Haben Sie alle Eingaben gemacht, so schließen Sie das entsprechende Fenster wieder.

Oder Sie klicken auf das Sternchen und es öffnet sich der Favoritendialog. Dort können Sie auf Ihre gespeicherten Vorgaben zugreifen, um nicht immer alles neu eingeben zu müssen.
Wer gehört zu wem?

Es wird immer wieder vorkommen, das Sie mehrere Dinge bearbeiten. So kann es dann passieren, das Sie mehrere Fenster des gleichen Typs offen haben und nun nicht mehr wissen, welches Fenster zu welchem Modul gehört.

Hier hilft Ihnen der RoulettePilot  Sobald Sie mit der Maus in der Iconleiste über ein Bild fahren, so wird (sofern es offen ist) das dazugehörige Fenster markiert dargestellt. Siehe linkes Bild.

Fahren Sie dagegen über über die Titelleiste des geöffnete Fensters mit der Maus, so wird das dazugehörige Bild in der Iconleiste markiert. (seihe rechtes Bild)

Somit wissen Sie immer, wer zu wem gehört.