Analysieren
 
Simulieren
 
Optimieren
 
Automatisch setzen
Automatisches Setzen und Analysieren in Ihrem OnlineCasino
Hauptseite Dokumentation Beispieleinstellungen Download Goodies User-Forum   Bestellen Kontakt
 
Allgemein
Das Hauptprogramm
Erste Schritte
Bedienung
Der FavoritenDialog
Module
PosMarker
Setzer
Permanenz-Limiter
Progressionen
Player-Limiter
Haupt-Module
Permanenzanzeigen
Analysen
Signale
Player
Tools
System
Die Casinos
Casinos
Control-Center
Simulator
Sonstiges
Liste aller Module
UserForum
VersionsHistory
Progressionen
Allgenein
Übersicht
 
Module
Gleichsatz
Stufen
Martingale
d'Alembert
Beresford
Guetting
Guthaben
Labouchere
Blocktilgung
PlusEins
Hollandaise
StepBack
StepBack-Extended
Proggy-Boss
Kombi
NoseCutter
Verteilung
Separate
SuperStep
 
 Multihit
Modul-ID: 1015   Modul-Typ:Progression Als Vollversion entalten: Mietversion   Kaufverion:   Preis: 10,00 € Erwerben

Dokumentation - Progressionen - StepBack
Siehe Anwendungsbeispiel 01 - Blockweise Martingale

Kurzinfo
Das steile Progressionen im allgemeinem nicht die beste Idee ist, werden Sie sicher auch schon mal gemerkt haben. Oft sind sie gar nicht nötig, und ein "normaler" Gleichsatz reicht manchmal aus.
Aber auch hier kommt man meist nicht umhin, wenn es tief ins Minus geht, eine Überlagerung einzufügen, d.h. der Setzbetrag wird erhöht, und mit diesem weitergesetzt.

Nun ist es natürlich eine gute Idee, nicht ewig mit den höheren Stücken zu setzen und die Frage stellt sich nun, zu welchem Zeitpunkt soll man wieder in den Stufen zurück gehen?
Hier hilft die StepBack-Progression weiter. Sie merkt sich bei jeder Stufenerhöhung, welches Kapital zu diesem Zeitpunkt vorlag.

Wird nun gewonnen, wird zu der Stufe zurück gegangen, die dem aktuellen Kapital entspricht.

Hinzufügen der Setzstufen
Die Progression ist so aufgebaut, das zu jeder Stufe angegeben werden muss, welche Stückanzahl gesetzt werden soll. Die Betonung liegt hierbei auf "Stückanzahl". Der letztendliche Setzbetrag wird durch den Stückfaktor fest gelegt.
Ihnen stehen 2 verschiedene Wege zur Verfügung, wie diese Stufen hinzugefügt werden. Die zu setzenden Stücke werden dabei von der vorhergehenden Stufe übernommen,

Zum einen können Sie mit der Maus in der Titelleiste auf das Plus-Symbol klicken.

Zum anderen erscheint, wenn Sie sich mit der Maus innerhalb der Liste befinden an dessen Ende ein kleines Plus-Symbol
Klicken Sie auf dieses Symbol, um eine neue Stufe hinzuzufügen.
Ändern der Setzstücke

Um die zu setzenden Stücke der jeweiligen Stufe Ihren Wünschen anzupassen, klicken Sie in die Spalte Stücke.

Es erscheint nun ein Eingabefeld so können Sie z.B. mit dem Mausrad kleine Änderungen vornehmen, mittels Tastatur den Wert ändern, oder durch klicken auf da kleine Tastensymbol das Hilfseingabefenster aufrufen.

Um das Eingabefeld wieder zu löschen, klicken Sie mit der Maus auf einen leeren Bereich, oder drücken Sie die Entertaste.

Löschen von Stufen

Um die gesamte Liste mit "einem Rutsch" zu löschen, Bewegen Sie die Maus über die Titelleiste und klicken auf das Papierkorb.Symbol.
Die erste Stufe wird vom Programm automatisch wieder eingefügt.

Um eine einzelne Stufe zu löschen, bewegen Sie die Maus über den entsprechenden Eintrag und klicken vorne auf das Delete-Symbol.
Die erste Stufe lässt sich nicht löschen.
Die Spalte "Betrag"

Sobald die nächste Stufe gesetzt wird, trägt das System den momentanen Kapitalstand des Players in diese Spalte.
Dieser Wert wird dazu benutzt, zu entscheiden, ob, und wie weit bei einem Gewinn in der Progression zurückgegangen wird.
Die Option "Ausgleich genügt" hat dabei einen großen Einfluss.
Geht die Progression in den Stufen zurück, so wird der dort eingetragene Betrag nicht aktuellisiert.

Um auch größere Rücksprünge ermöglichen zu können, können Sie einzelne Spalten vom Rücksprung ausschließen. Unterschreitet der Player da dort angegebene Kapital, so wird nicht in der Progression zurückgegangen, sondern es wird weiter gewartet bis genügend Kapital für die vorhergehende Stufe erreicht ist.

Um einzelne Stufen vom Rücksprung auszuschließen klicken Sie mit dem Mauszeiger in der entsprechenden Stufe in der Spalte Betrag.
Durch eine Rote Linie wird gekennzeichnet, das zu dieser Stufe nicht zurück gesprungen werden kann.

Ein erneuter Klick gibt die Stufe wieder frei.

Die Optionen
Option "Letzte Stufe unendlich"
Ist diese Option markiert, so wird beim erreichen der letzten Stufe und dessen Verlust die Progression nicht beendet, sondern bleibt bei diesem Wert, bis sich die Progression evtl. wieder nach oben arbeitet.
Ist diese Option nicht markiert, so wird das Setzen beim Verlust der letzten Stufe beendet und der Player wartet wieder auf ein Signal.
Option "Ausgleich genügt"
Diese Option entscheidet darüber, ob es ausreicht, das das erreichen des Kapitales einer vorhergehenden Stufe ausreicht (Option markiert), oder ob der Betrag überschritten werden muss, um in die entsprechende Stufe zurückzugehen.